Logo mybusinessculture.com

Ewoks Sind Die Taktisch Am Weitesten Fortgeschrittene Streitmacht In Star Wars

Ewoks Sind Die Taktisch Am Weitesten Fortgeschrittene Streitmacht In Star Wars
Ewoks Sind Die Taktisch Am Weitesten Fortgeschrittene Streitmacht In Star Wars

Video: Ewoks Sind Die Taktisch Am Weitesten Fortgeschrittene Streitmacht In Star Wars

Video: Ewoks Sind Die Taktisch Am Weitesten Fortgeschrittene Streitmacht In Star Wars
Video: Star Wars Battlefront Zwei - Lustige Momente #12 2023, Dezember
Anonim

Ewoks. Das bloße Sprechen des Namens ruft bei Star Wars-Fans unzählige Emotionen hervor. Für einige sind die bärenähnlichen Kreaturen, die 1983 in Star Wars: Die Rückkehr der Jedi zum ersten Mal auftauchten, Teil der reichen Tapisserie des Franchise. Andere halten die Ewoks für eine Plage und würden es vorziehen, wenn sie überhaupt nicht existieren. (Einige Fan-Bearbeitungen von Return of the Jedi haben die Ewoks gänzlich dafür herausgeschnitten, dass sie laut aufgeschrien haben.) Sie sind die umstrittensten Bewohner des Star Wars-Universums auf dieser Seite von Jar Jar Binks. Aber weißt du was? Sie sind auch die taktisch kompetenteste Kampftruppe.

In einer Serie voller Kämpfe und Kampfeinheiten - im Grunde genommen handelt es sich um Kriegsfilme - scheinen die meisten Charaktere im Krieg wirklich sehr, sehr schlecht zu sein. Betrachten Sie das Reich. Sie sind die technisch dominierende Truppe mit Legionen spezialisierter Soldaten: Sturm, Kundschafter, Schnee, Tod und so weiter. An Land haben sie leichte und schwere Rüstungen in der Form von AT-STs und AT-ATs, die ihnen schwere Plattformen bieten, um selbst schwer zu ziehende Gegner zu bekämpfen. Im Weltraum können sie Staffeln von Angriffskämpfern einsetzen, Klassen von Sternenzerstörern, die von leicht bis „Ist das eine Executor-Klasse in Ihrer Tasche oder freuen Sie sich nur, mich zu sehen?“Reichen.

Das Imperium kann sowohl auf dem Land als auch im Weltraum immense Macht entfalten, um seine imperialen Interessen zu verteidigen. Aber sie sind auch schrecklich dabei.

Eine der Grundlagen der Kriegsführung ist das Feuern und Manövrieren: Synchronisieren aller Waffensysteme und des Personals nach einem engen Zeitplan der Zerstörung, um die Schwäche des Feindes zu lokalisieren, sie mit Feuer zu fixieren und ein Manöver durchzuführen, um auf eine exponierte Flanke oder Rückseite zu schlagen. Dies beinhaltet die Anwendung von indirekten und direkten Bränden sowie von Kräften, um den Feind an einer Stelle zu fixieren und andere, um einen Durchbruch zu umhüllen oder auszunutzen.

Unsere Freunde in der kaiserlichen Armee und der Marine trafen nie auf ein Problem, das sie mit einem kühnen Frontalangriff nicht lösen konnten. Es gibt keine Subtilität in der imperialen Taktik; Wirf Stormtroopers und Tie Fighter so lange auf das Problem, bis es kein Problem mehr gibt. Sie machen sich nicht die Mühe, indirektes Feuer einzusetzen oder die Luftunterstützung auf taktischer Ebene zu koordinieren. Die Synchronisation des Schlachtfeldes läuft darauf hinaus, dass "alle online sind und in die gleiche Richtung schießen". Es ist lächerlich.

Die Ewoks schaffen es, eine technologisch überlegene Streitmacht zu überwältigen und vollständig zu besiegen, indem sie konventionelle militärische Taktiken anwenden.

Sie könnten zu Recht fragen: Wenn das Imperium so schlecht im Krieg ist, warum ist es dann der beste Bantha in der Galaxis? Das ist leicht. Die Rebellenallianz ist noch schlimmer. Sie haben praktisch kein Bodenspiel, abzüglich einiger Spezialeinheiten hier und da. Ihre zersplitterten Freiheitskämpfer mit Kleinwaffen haben keine Chance gegen imperiale Rüstungen. Hoth allein zeigte, dass die Rebellentruppen keine Ahnung hatten, wie sie Bodenkämpfe durchführen sollten, da sie kein einziges Hindernis entlang der einzigen Zufahrtsstraße des Feindes platzierten. Sie entwickelten keinen integrierten Feuerplan und koordinierten ihre Luftunterstützung nicht mit der Infanterie-Verteidigung. Kurz gesagt, es ist nicht nötig, Taktiken zu entwickeln, wenn sich Ihr Feind auf die Hoffnung als Hauptstrategie stützt.

Kein Wunder also, dass die kaiserliche Garnison auf dem Waldmond von Endor schrecklich unvorbereitet ist, sich den Ewoks zu stellen. Wie andere bereits betont haben, scheinen die Ewoks Ihre aufständische Gartenvielfalt oder Guerillakraft darzustellen. George Lucas selbst hat gesagt, er habe sich vom Vietnamkrieg inspirieren lassen. Die Ewoks sind aber auch die einzigen Kämpfer in Star Wars, die Multi-Domain-Operationen darstellen. Sie zwingen ihre Feinde, gleichzeitig auf eine Vielzahl von Bedrohungen zu reagieren, bringen sie aus dem Gleichgewicht und ermöglichen den Ewoks, die Initiative zu ergreifen. Lassen Sie uns das aufschlüsseln.

Die Ewoks stehen einer schwer bewaffneten Streitmacht von Sturm- und Kundschaftertruppen mit mehreren leichten Rüstungsplattformen gegenüber. Die imperiale Streitmacht hat gerade die Spezialeinheit der angeblich elitären Rebellenallianz gefangen genommen, deren Aufgabe es ist, den Schildgenerator auszuschalten, der die zweite Iteration des Todessterns schützte - günstig gelegen auf dem kleinen, stark bewaldeten Mond des Planeten Endor.

Eine Täuschungsoperation lockt zuerst Sturmtruppen in den Wald, um die Droidenhelfer C3PO und R2D2 zu verfolgen. Die Ewoks schlagen diesen Soldaten schnell auf den Kopf und der allgemeine Angriff beginnt. Die Ewok-Truppen leiten den Hinterhalt mit Trompetenstößen ein, die durch den Wald dringen und die sie dann wiederholen, um eine vollständige Synchronisation zu erreichen. Der hohe Ton der Hörner kann auch als psychologischer Trick angesehen werden, der den besorgten Soldaten der Garnison auf die Ohren spielt. Bei diesem Signal entlarven die Ewoks mehrere direkte Feuerpositionen, die die imperialen Streitkräfte umgeben. Dies stellt die imperialen Truppen vor mehrere Bedrohungen und zieht sie in den Wald, wo sie von Positionen relativer Dominanz aus angegriffen werden können, anstatt alle ihre Streitkräfte an einem Punkt zu versammeln.

ERFAHREN SIE MEHR

Image
Image

Der WIRED-Leitfaden zu Star Wars

Empfohlen:

Tipp Der Redaktion